Online Buchvorstellung: Alfred Ribi „Auf der Suche nach den eigenen Wurzeln“ am 21.01.2022 um 18:00 Uhr
Dauer: -

«Alfred Ribi hat ein wichtiges Buch vorgelegt, um Mißverständnisse und Fehlinterpretationen auszuräumen. Ihm gelingt es, ein Verständnis der Gnosis herauszuarbeiten, das tragbar ist und frei für eine andere, unvoreingenommene Sicht der Welt, deren Pendant sich ja in unserer Psyche und deren Bilderwelt wiederfindet. Ein Fortsetzungsband ist geplant. So ist zu wünschen, daß dieses Buch viele Leser finden möge.» (F.W. Schmitt, Gnostika)

«In seinem Buch ‚Die Suche nach den eigenen Wurzeln‘ unternimmt es der Meilener Psychiater Alfred Ribi, eine wichtige Kontroverse zwischen Martin Buber und C.G. Jung aufzugreifen und in eine grundsätzliche religiöse Typologie überzuführen. Buber steht für ihn für die Haltung verehrender ‚devotio‘ gegenüber dem Göttlichen […] C.G. Jung für die nach dem Verfasser religiös fruchtbarere Position der spätantiken und bis heute weiterwirkenden Gnosis. Die Gnosis ist der fruchtbare Nährboden der Tiefenpsychologie. Wie dies möglich ist, demonstriert der Autor im zweiten Teil seines Werkes mit einer tiefdringenden Analyse von Jungs ‚Septem Sermones ad Mortuos‘ (1916). Die Entstehung von Jungs Tiefenpsychologie wird hier in ihrem Konnex mit gnostischer Imagination und entsprechender Bildproduktion sinnvoll und intensiv aufgewiesen. Das Buch besticht durch seine Ehrlichkeit der Argumentation und seine klare Position.» (Alois Haas, Nova Acta Paracelsica)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Autor: Alfred Ribi, geboren 1931, studierte Medizin in Zürich, anschliessend Assistentenjahre und Spezialisierung in Psychiatrie und Psychotherapie FMH. Seit 1968 in Privatpraxis in Meilen, jetzt in Erlenbach. Studium am C. G. Jung-Institut Zürich mit Diplom. Studienleiter am Jung-Institut, später Lehr- und Kontrollanalytiker, Vortragender und Examinator. Schüler von Marie-Louise von Franz, der engen Mitarbeiterin von C. G. Jung. Präsident der Stiftung für Jungsche Psychologie (1974-1992). Präsident des Psychologischen Clubs Zürich.

Hier können Sie sich anmelden zur Buchvorstellung

hier geht’s zurück zu den Buchvorstellungen

Buch bestellen?